Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Website begrüßen zu können.
Hier finden Sie alle Informationen rund um unseren Verein.

 

 

 

 

 

Stadtwanderung „Offenbach“ am 08.08.2021

 

 

 

 


Am Sonntag, den 08. August wollen wir, wenn es die Corona-Lage zulässt, die diesjährige Städtewanderung des Odenwaldklubs Groß-Umstadt durchführen. Die Wanderung führt uns durch Offenbach. Dabei kommen wir an interessanten Stellen und Bauwerken vorbei, gehen entlang des Mains und des Schultheis Weihers.
Wir fahren mit dem Bus um 10:00 Uhr ab Haltestelle Stadtfriedhof im Mörsweg nach Offenbach zum Kulturzentrum Hafen 2 und beginnen dort die Wanderung. Im Bus ist Maskenpflicht, daher Maske bitte nicht vergessen.  Wir laufen durch das neue Hafenviertel nach „Alt-Offenbach“, gehen durch den Büsing Park mit Büsing Palais. In der Herrenstraße lernen wir einiges über die Hugenotten in Offenbach. Weiter geht es durch den Lilipark, wo Goethe und Lili gerne Händchen hielten, und am Main entlang erreichen wir das Isenburger Schloss. Weiter entlang des Mains kommen wir in den Stadtteil Bürgel. Hier machen wir einen Abstecher in den alten Ortskern von Bürgel, bevor wir unsere Wanderung am Schultheis Weiher entlang nach Rumpenheim fortsetzen. Dort besuchen wir das Rumpenheimer Schloss mit schönem Schlosspark. Die Schlussrast findet im Rumpenheimer Bürgerhaus mit Biergarten statt. Bei schlechtem Wetter stehen Innenräume zur Verfügung, dabei ist eventuell die 2-fach Impfung oder ein Corona-Test erforderlich. Die Wanderstrecke beträgt mit einigen kleinen Abstechern ca. 15 km. Die Rückfahrt ist um 19.00 Uhr geplant. Tagsüber erfolgt die Verpflegung aus dem Rucksack.
Die Anmeldungen nimmt die Wanderführung C. und H. Noll unter Tel. 06078/3749 oder mit Email heinrich.noll@owk-umstadt.de bis Freitagabend den 6. August um 18.00 Uhr entgegen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verschiebung der Mitgliederversammlung

 

 

 

 

 


Liebe Mitglieder,
das Licht am Ende des Tunnels wird heller. Die Fallzahlen sinken, die Impfquote steigt.

Im 2 Wochen-Rhythmus beraten Vorstand und Wanderausschuss – können wir schon etwas durchführen, was ist perspektivisch möglich. Bisher sahen wir allerdings, auf Grund der gesetzlichen Vorgaben, noch keine Möglichkeit wieder in unser gewohntes Vereinsgeschehen einsteigen zu können.

Wir sind auch der Ansicht, dass unsere für den 26.06.21 geplante Mitgliederversammlung leider vom Termin noch etwas zu früh kommt, um all unseren Mitgliedern eine Möglichkeit zur Teilnahme zu ermöglichen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, unsere Mitgliederversammlung auf Freitag den 05.11.21 zu verschieben. Wir hoffen, dass sich bis dahin die Situation soweit normalisiert hat, dass wir mit unseren Mitgliedern in entspannter Atmosphäre das Jahr 2020 Revue passieren lassen und abschließen können.

Vielleicht ist es sogar möglich diesen Abend gesellig ausklingen zu lassen. Immerhin ist das der Termin unseres traditionellen Helferessens.

Selbstverständlich wird euch fristgerecht eine Einladung zu unserer Mitgliederversammlung zugehen.

In der Hoffnung, dass uns nicht dramatische Veränderungen oder irgendwelche gemeinen Mutationen einen Strich durch die Rechnung machen, freuen wir uns hoffentlich bald wieder mit euch gemeinsame Unternehmungen durchführen zu können.

Für den Vorstand
Jürgen Grasmück
1. Vorsitzender

 

 

 

 

 

 

Wandern in Zeiten von Corona?

 


Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

In Wald und Flur in der Umstädter Gemarkung sieht man beim eigenen Spaziergang oder der eigenen Wanderung mehr Menschen als vor Corona.
Der OWK Groß-Umstadt möchte mit diesem Beitrag Ideenstifter für eure Wanderungen in dieser Zeit sein.

Es gibt viele ausgezeichnete Wege, wie den Umstädter Panoramarunde U1, den Weininsel Wanderweg U2, den Sparkassen Jubiläumsweg „Durch das Umstädter Land“ S3 und die zahlreichen Rundwege ausgehend von den Naturparkplätzen in der Odenwälder Weininsel. Wem all das nicht ausreicht, der wird auf der Seite des Odenwaldklub unter https://www.odenwaldklub.de/wanderwege/ fündig. Dort gibt es Anfahrts-, Wegbeschreibungen und teilweise GPX-Dateien zu den Haupt-, Qualitäts- und sonstigen Weit- und Rundwanderwegen zum Herunterladen.

Auch die Odenwald Tourismus GmbH hält auf ihrer Seite Bergstraße Odenwald: Tagestouren abwechslungsreiche Tageswanderungen im gesamten Odenwald bereit. Dort sind ebenfalls Anfahrts-, Wegbeschreibungen und GPX-Dateien zum Herunterladen zu finden.

Wir halten Euch über die uns zur Verfügung stehenden Medien auf dem Laufenden.

Bis dahin, haltet Abstand und bleibt gesund!
Frisch Auf!
Mathias Horn
Stv. Wanderwart des OWK Groß-Umstadt

 

Deutsches Wanderabzeichen – Motivationsgeber in Zeiten von Corona

 

 

 

 

 


Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

zu Beginn der Pandemie haben wir bereits Ideen für eure Wanderungen gestiftet und euch ein paar ausgezeichnete Wege in und um die Odenwälder Weininsel vorgestellt.

Heute wollen wir euch motivieren, euch im Rahmen der Corona-bedingten Vorgaben in der Natur zu bewegen. Als Belohnung erhaltet ihr das „Deutsche Wanderabzeichen“, welches ihr u.a. bei eurer Krankenkasse einreichen könnt. Dafür gibt es je nach Kasse zusätzliche Bonusleistungen oder Vergünstigungen.

Wir wissen alle, dass Bewegung im Freien ein wirksames Mittel ist, um körperlich und psychisch fit zu bleiben. Damit ihr bereits zum Jahresbeginn Kilometer für das „Deutsche Wanderabzeichen“ sammeln könnt, schaffen wir den Anreiz zum Erwerb des „Deutschen Wanderabzeichen“. Unser Dachverband, der Deutsche Wanderverband, hat die Sonderregelungen aus 2020 auf das gesamte Jahr 2021 ausgeweitet. Dies bedeutet, dass weiterhin bei individuellen Wanderungen Kilometer für das „Deutsche Wanderabzeichen“ gesammelt werden können. Gewertet werden können bis zu 20 Kilometer pro Monat. Das gilt für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Mit mindestens 10 Wanderungen im Jahr sind die Anforderungen erfüllt. Damit zählen weiterhin auch Wanderungen für das Abzeichen, die allein, zu zweit oder mit der Familie unternommen werden. Um eure Wanderungen zu dokumentieren, benutzt ihr bitte das „Corona-EXTRABLATT“. Ihr findet es auf unserer Homepage www.owk-umstadt.de unter „Downloads“. Alternativ könnt ihr eine Email an unsere beiden unten genannten Wanderwarte senden, die euch das „EXTRABLATT“ bequem per elektronischer Post zusenden werden. Am Ende des Jahres gebt ihr eure gesammelten und ausgefüllten EXTRABLÄTTER wieder bei Wanderwart Dietmar Kloß (dietmar.kloss@owk-umstadt.de) oder seinem Stellvertreter Mathias Horn (m.horn@owk-umstadt.de) ab und erhaltet Anfang 2022 das „Deutsche Wanderabzeichen“.

Der Vorstand des OWK Umstadt berät und beurteilt die aktuelle Lage wieder in einem 14-tägigen Rhythmus per Videokonferenz und ist sich einig, wieder Wanderungen in und um Groß-Umstadt für seine Mitglieder und Gäste anzubieten, sobald es die gesetzlichen Bestimmungen und Regelungen, aber auch die Fürsorgepflicht des Vorstands gegenüber den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, zulassen. Mit der Möglichkeit zur Erlangung des „Deutschen Wanderabzeichens“ wollen wir die Zeit überbrücken, bis wir wieder zu unserem aktuellen Wander- und Veranstaltungsplan zurückkehren können und auch wieder Wanderungen mit An- und Abreise per Bus und Bahn durchführen dürfen.

Wir haben im Vorstand und Wanderausschuss bewusst unseren Wander- und Veranstaltungsplan 2021 so geplant, als gäbe es kein Corona, um dann, wenn es wieder möglich ist, nicht erst in die Planungen einsteigen müssen.  – Denn wandern macht doch erst in der Gruppe Spaß.
Den aktuellen Wander- und Veranstaltungsplan findet ihr ebenfalls auf unserer Homepage zur Ansicht oder zum Herunterladen.

Für Fragen stehen wir euch selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wir halten euch über die uns zur Verfügung stehenden Medien auf dem Laufenden.

Bis dahin, haltet Abstand und bleibt gesund.

Frisch Auf!
Eure Wanderwarte des OWK Groß-Umstadt
Dietmar Kloß & Mathias Horn


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neue Wander- und Veranstaltungsplan für 2021 ist hier online.